Mittwoch, 16. Mai 2012

Illamasqua Sheer Lipgloss "belladonna"


Nachdem ich bereits den Sans Soucis Lippenstift aus der letzten GlossyBox vorgestellt habe, kommt nun der Lipgloss von Illamasqua dran. Ich wurde mit der Farbe "belladonna" bedacht, ein sehr extremes BÄM-Pink. 



Ich habe auf so vielen Blogs gelesen, dass es wohl auch schwarze oder petrolfarbene Glosse gab... Aber auf keinem Blog habe ich bisher einen gesehen. Ganz ehrlich, eine etwas blassere Farbe wäre mir wahrscheinlich lieber gewesen, aber da ich so eine Farbe noch nicht habe, fand ich es trotzdem toll. Wer weiss, wofür das mal gut ist... Was mit auch verwundert hat, was die Bezeichnung "sheer lipgloss". Also bitte! Mal davon abgesehen, dass auf dem Gloss selbst die Bezeichnung "intense lipgloss" angegeben ist. Da hat wohl jemand gepennt =)


Der Lipgloss kommt in einer etwas ungewöhnlicheren Verpackung für einen Gloss. Statt des gewohnten Plüschappikators hat man eine abgeschrägte Plastikspitze, durch die das Produkt herausgedrückt wird. Ich empfand den Auftrag damit als sehr ungewohnt und etwas tückisch, des öfteren ging mir was daneben und ich musste korrigieren. Ich fand es auch sehr schwierig, die Farbe gleichmäßig aufzutragen. Wenn die Spitze etwas kleiner wäre, würde es sich wahrscheinlich etwas leichter gestalten. Die Idee der Auftragsart gefällt mir eigentlich ganz gut!


Als ich geschafft habe, den Gloss einigermaßen zufriedenstellend auf meine Lippen zu bringen, war ich begeistert. Die Farbe ist so toll! Eigentlich wirkt es mehr wie ein Lippenstift mit glossy Finish, da der Gloss unheimlich gut deckt. Die Haltbarkeit ist enorm. Ich trage ihn jetzt seit ca. 4 Stunden und habe während dieser Zeit gegessen (wie eine Sau ^^), getrunken und einige Zigaretten geraucht. Die Farbe ist nach wie vor vorhanden, sie ist nur etwas matter geworden:

Auch das Tragegefühl finde ich sehr angenehm, der Gloss ist leicht klebrig, aber nicht "flutschig". Leider ist er bei mir nach einiger Zeit leicht in die Lippenfältchen gerutscht, ich habe aber die Vermutung, dass ich mir schlicht und einfach zu viel Produkt auf die Lippen geschmiert habe.

Der Gloss kostet € 15,50. Das ist natürlich kein Schnäppchen, und ganz ehrlich, ich hab bisher noch nie so viel für einen Gloss bezahlt. Ich bin auch ansonsten eher für günstige Produkte, aber ich war echt begeistert. Auf jeden Fall werde ich mir noch eine weitere, diesmal etwas weniger auffällige =) Farbe kaufen. Ach ja, falls jemand die Fotos scheisse findet, tut mir leid! Ich hab sie mit dem iPhone gemacht, weil meine Kamera bei diesem **** Licht noch viel schlechtere Bilder macht.

Kommentare:

  1. krass wie deckend ein gloss sein kann, find ich sehr toll!!

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich echt eine schöne Farbe und deckt auch schön :-)

    AntwortenLöschen